Mitgliedschaft

Registrieren Sie sich an Gast um an öffentlichen Anlässen teilzunehmen oder treten Sie uns als Mitglied bei um von allen Vorteilen zu profitieren und Ihren Beitrag zu Sicherheit und Freiheit zu leisten.

Wer wir sind

Die OGBB entstand 2003 aus dem Zusammenschluss der kantonalen Offiziersgesellschaften welche bereits seit dem 17. und 18 Jahrhundert bestehen. Wir setzen uns für eine funktionierende Sicherheitspolitik ein. Hierfür leisten wir unseren Beitrag zur Information und Aufklärung der Öffentlichkeit und der Behörden, fördern die Kameradschaft und die ausserdienstliche Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder.

825

Mitglieder (ca.)

260 Jahre

Basel-Stadt

185 Jahre

Basel-Landschaft

Statuten

Herunterladen

Sicherheitspolitik

Der Erhalt von Sicherheit und Freiheit in der Schweiz wird massgebend von unserer Sicherheits- und Aussenpolitik beeinflusst. Die verschiedenen Elemente des Sicherheitsverbunds arbeiten hierfür Hand in Hand in der Umsetzung dieses Anspruchs. Der Armee kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu: Wenn alle Stränge reissen, ist sie die einzige verbleibende sicherheitspolitische Handlungsoption des Bundes. Deshalb ist die vorausschauende Erhaltung Einsatzbereitschaft, Einsatzfähigkeit und Ausdauer der Armee in jeder Lage und für jeden möglichen Auftrag von höchster Bedeutung.

Die Armee als Miliz wird durch die Verfassung von der Bevölkerung «bestellt» und unterliegt dessen demokratischen Kontrolle. Schweizerinnen und Schweizer in Uniform leisten ihren Dienst in der Armee im wesentlichen nebst Arbeit, Familie und Freizeit und tragen so die Sicherheitspolitik unter eigenem persönlichem Einsatz.

Dank unserem Netzwerk und der Expertise unserer Mitglieder in Fragen der Sicherheitspolitik, unterstützen wir die Öffentlichkeit und die Behörden bei der Entscheidungsfindung und informieren mit Referaten, Exkursionen, Workshops und Publikationen wie unserem Hintergrundmagazin «OGInform».

Ausbildung

Für den Erfolg unserer Milizarmee ist es essentiell, unsere individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten laufend weiterzuentwickeln. Hierbei ist das System der Ausserdienstlichen Tätigkeiten (SAT) essentiell: Militärische Vereinigungen wie die OGBB unter dem Patronat der jeweiligen Dachverbänden wie z.B. der Schweizerischen Offiziersgesellschaft (SOG) erbringen freiwillig hochstehende Ausbildungsleistungen welche wesentlich zur Einsatzfähigkeit und Einsatzbereitschaft der Armee beitragen.

Ihr ausserdienstliches Engagement wird belohnt: Als Mitglied erhalten bei Erfüllung der strengen, von der Armee erlassenen Voraussetzungen, ein Ribbon gemäss dem Regl 51.004 d.

Die angebotenen Ausbildungen in unserer Offiziersgesellschaft sind vielfältig: Nebst Referaten, Exkursionen und Workshops z.B. im Bereich der Sicherheitspolitik, der Geschichte oder der Militärischen Führung, trainieren Sie den sicheren und präzisen Umgang mit der Dienstwaffe oder nehmen an Wettkämpfen teil.

Kameradschaft

Freundschaft, gegenseitiges Vertrauen und Dialog sind nicht nur im Einsatz und in der Ausbildung wichtig. Sie sind auch ausserhalb des Dienstes wichtig und werden in unserer Vereinigung sorgfältig gepflegt. Wir treffen uns gerne regelmässig zu gemeinsamen Anlässen.

Als Offiziersgesellschaft in der Grenzregion schätzen wir die Zusammenarbeit und den regen Austausch mit unseren Kameradinnen und Kameraden aus Deutschland und Frankreich sehr. Es freut uns, dass unsere Mitglieder regelmässig an den hervorragenden Anlässen unserer Partner eingeladen werden. Gerne ermöglichen auch wir diesen Austausch zur Förderung dieser grenzüberschreitenden Freundschaften.

Gäste

(CHF 0/Jahr)

Mitglieder

(CHF 110/Jahr)

Newsletter
Öffentliche Events
Geschlossene Events
OGinform im Abo
ASMZ im Abo
Stimmrecht