Präsidiale Stabübergabe bei der Offiziersgesellschaft Beider Basel

Geschätzte Kameradinnen und Kameraden, werte Freunde der OGBB

 

Mit der Einladung zur 18. ordentlichen Generalversammlung der Offiziersgesellschaft Beider Basel, ging auch die traditionelle Abstimmungs-Traktandenliste mit. Auf derer befand sich der Punkt Wahlen, was ja per se nichts Aussergewöhnliches ist.

Doch auf den zweiten Blick liess sich erkennen, dass wir eine nebst den Mitglieder-Wiederwahlen, welche allesamt erfolgreich bestätigt wurden, auch eine Demission und eine Neuwahl hatten.

Unser langjähriger und äusserst verdienter Präsident, Oberstleutnant Daniel Jurt, welcher seit vier Jahren das Amt souverän führte, tritt zurück. Er wird sich einer neuen Herausforderung im Bereich des Schiesswesens stellen, hat jedoch seine Bereitschaft erklärt, der OGBB auch weiterhin, bspw. im Rahmen eines geplanten «Think Tanks», zur Verfügung zu stehen. 

Hauptmann Lucien Schibli wurde seitens der Mitglieder an der GV vom 10. Juni 2021 das Vertrauen ausgesprochen und er übernimmt per sofort die Führung der OGBB. Hauptmann Schibli ist beruflich als Sicherheitsberater bei einem Ingenieurbüro tätig und besitzt einen Master of Science in Security and Safety Management. Als Milizoffizier ist er im Stab Kommando Operationen eingeteilt und wird im Herbst dieses Jahres eine militärische Weiterbildung zum Major absolvieren.  

Die Mitglieder der OGBB erhalten im Juli einen Newsletter mit der ausführlichen Auswertung der Geschäfte der Generalversammlung, sowie einer ersten Grussbotschaft des neuen Präsidenten. 

Im August wird das OGinform erscheinen, in welchem Hauptmann Schibli seine Absicht zur strategischen Ausrichtung der OGBB bekannt geben wird. Ebenso wird der abtretende Präsident seine Amtszeit Revue passieren lassen. 

Freuen wir uns alle auf eine spannende Zeit in der Offiziersgesellschaft Beider Basel und heissen Hauptmann Schibli hiermit offiziell Willkommen.

Absender 

Der Vorstand